Island 2008

Erster Tag in Norwegen

Inzwischen ist die komplette Reisegruppe zusammen und wir sind auch schon in Norwegen auf einem netten kleinen Campingplatz angekommen (Tveiten im Setesdalen GPS: N59°11’30 E07°31’49). Ein Gruppenbild folgt wahrscheinlich morgen noch, damit ich die Truppe hier auch mal vorstellen kann 😉 . Hier mal kurz die beiden „Begleitwagen“ bei der Auffahrt heute morgen auf die Fähre.

Gestern am 09.08. (Samstag) stand erstmal wieder 1200km auf der Autobahn abreißen auf dem Programm. Das übliche, was leider zu Beginn jedes Skandinavien-Urlaubs auf dem Programm steht. Gestern hab ich für die Strecke etwas über 13 Stunden benötigt, abgefahren gegen 5 Uhr – Ankunft kurz nach 18 Uhr auf dem Campingplatz in Hanstholm.
Unterwegs dann wieder die üblichen Staus bei Hannover, Hamburg und vorm Nord-Ostsee-Kanal. Leider läßt es sich bei einer Islandreise, aufgrund des Zeitplans nicht vermeiden, dass man Samstags fahren muss, wenn in den dänischen Ferienhäusern Hauswechsel ist.

Heute ging es dann um 10:30 Uhr mit dem Cat der Fjordline rüber nach Kristiansand. Das Teil braucht für die Strecke etwas über 2 Stunden und ist auch preislich unschlagbar.

Leider spielt das Wetter momentan nicht wie gewünscht mit. Fast den ganzen Tag hat es durchgeregnet, in unterschiedlicher Stärke. Ich hoffe mal, dass es morgen besser wird (es kann kaum schlimmer werden). Das Foto vom Campingplatz mit unserer gemieteten Hütte hab ich in den paar Minuten gemacht, in denen sich mal zufällig die Sonne durch die Wolken gekämpft hatte.

Campingplatz Tveiten

Ich hoffe morgen auf besseres Wetter, denn die Strecke nach Bergen ist landschaftlich sehr schön. Mehr dann demnächst, wenn ich das nächste offene Wlan finde 😉 .