Toyota Hilux

Toyota Hilux: Ladeflächenbeschichtung mit Herculiner

Pickup Ladeflächen, ein leidiges Thema. Wird der Pickup in unseren Breiten gemäß seiner Bestimmung genutzt, dann kann man zuschauen, wie zuerst der schöne Lack verkratzt und irgendwann später die Ladefläche anfängt zu rosten.

Toyota bietet als Zubehör eine Ladeschutzwanne an. Leider keine gute Idee, denn von außen sieht alles super aus, unter der Ladefläche sammeln sich Dreck und Feuchtigkeit und sorgen erst recht dafür, dass alles zu gammeln anfängt.

Zum Glück bietet der Markt aber inzwischen vielfältige Möglichkeiten die Ladefläche zu schützen, in Form von Beschichtungen, die wie ein Lack aufgetragen werden können. Diese Beschichtungen enthalten mehr oder weniger viele Gummipartikel, die in Kombination mit dem Lack gleichzeitig schützen und als „Antirutschmatte“ dienen.

Das Produkt unserer Wahl war Herculiner, weil es sich relativ einfach selber auftragen lässt. Das Video hier zeigt sehr schön die Verarbeitungsschritte. Also kein Hexenwerk, wer mal eine Wohnung selber gestrichen hat, kann das auch.

Zusätzlich zu der groben Variante zum rollen und Pinseln, haben wir auch die Feinere aus der Spraydose verwendet. Dieser wurde auf die Oberkante der Ladefläche aufgetragen.

Jetzt mal kurz und schmerzlos die einzelnen Schritte per Foto dokumentiert.

Als erstes die Ladefläche ganz leicht mit einem feinen Schleifpapier anrauen. Sieht dann hinterher schön verkratzt aus.

Danach wird mit Aceton gereinigt, so dass alles auch schön fettfrei ist. Davon gibt es keine Fotos, da hatte ich zu viele bunte Punkte vor den Augen gehabt 😉 .

Jetzt folgt der nervige Teil (für den Autor). Kanten abkleben und danach das Auto teilweise in Malerfolie hüllen. Die obere Kante wurde mit dem Spray behandelt, deswegen die Folierung. Wer nur mit Pinsel und Rolle arbeitet, kann zumindest auf die Folie verzichten.

Danach wird wie im Video oben zu sehen, mit Rolle und Pinsel aufgetragen. Dort wo man nicht rollen kann, wird die Farbe aufgetupft.

Nach ungefähr sieben Stunden kann die zweite Schicht aufgetragen werden. Wenn man alles ordentlich gemacht hat, erhält man so ein schönes Ergebnis.

Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Die Oberfläche ist so rutschhemmend, dass sich eine Getränkekiste während der Fahrt kaum noch bewegt. Auch Garten- und Hausabfälle der gröberen Art hinterlassen keine Gebrauchsspuren mehr.

Nachdem wir die Aktion bereits im April durchgeführt haben, lässt sich nach einigen Monaten sagen: immer wieder, beim nächsten Mal direkt nach dem Kauf.